Andacht zum Ewigkeitssonntag - 26. November 2017

„Ich habe große Angst vor dem Sterben“, so erzählte mir eine Frau vor ein paar Tagen. Es war bei einem Besuch zu ihrem Geburtstag. Wir saßen zusammen bei einer Tasse Kaffee und Plätzchen. Sie sagte: „Ich habe gesehen, wie Menschen sich quälten vor dem Tod. Und nun fürchte ich mich, wenn ich an meinen Tod denke.“

Die Worte der Frau gehen mir nach. Könnte es sein, dass gegen Angst nicht in erster Linie gute Argumente, sondern Vertrauen hilft?! Wie bei kleinen Kindern: Sie haben im Dunklen Angst. Sie rufen nach den Eltern. – Nun bringt es als Eltern wenig, ihnen zu erklären, dass in ein paar Stunden die Sonne aufgeht. Es hilft nicht viel, zu argumentieren, dass sie in ihrem Bett sicher und Einbrecher und Gespenster weit weg sind. Argumente helfen nicht wirklich gegen die Angst. Was bei Kindern aber hilft, ist, wenn Mama (oder Papa) sich ans Bett setzt, die Hand des Kindes hält, vielleicht über die Stirn streichelt und sagt: „Hab keine Angst, ich bin bei dir! Du bist sicher!“

Könnte es sein, dass Jesus Christus genau in diesem Sinn seinen verängstigten Jüngern vor seinem Abschied sagt: „Euer Herz erschrecke nicht! Glaubt an Gott und glaubt an mich!“ und „Ich bin bei euch, alle Tage, bis ans Ende der Welt.“

Kann es sein, dass Gott sich wie eine fürsorgliche Mutter (oder Vater) an unser Leben stellt und mir und Ihnen heute zusagt: „Hab keine Angst, ich bin bei dir! Bei mir bist du sicher!“ – Auch wenn es dunkel wird im Leben, oder im Sterben.

Morgen ist der letzte Sonntag im Kirchenjahr, Ewigkeitssonntag. Dieser Tag erinnert uns daran, dass wir Menschen von Gott nicht nur für die relativ kurze Zeit hier auf der Erde geschaffen wurden, sondern für die Ewigkeit. Ja, der Tod rückt in unserem eigenen Leben immer näher. Ja, es wird dunkle Momente geben in unserem Leben. Aber wir sind nicht allein! Er ist da!

Ich glaube, der Angst kann ich nur  wirksam mit Vertrauen begegnen: Vertrauen auf einen treuen Gott, einen fürsorglichen Vater im Himmel, einen starken Heiland.

Nicolai Hamilton ist Pfarrer in der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Halle.