Sozial-diakonische Verantwortung

Der Evangelische Kirchenkreis Halle übernimmt gemäß dem biblischen Auftrag Verantwortung, um in der Gesellschaft die Würde jedes Menschen zu achten und Benachteiligten Teilhabe am gesellschaftlichen Leben  zu ermöglichen.

Diakonie als ein wichtiger Teil von Kirche wird im Evangelischen Kirchenkreis Halle als gemeindenahe Diakonie und diakonienahe Gemeinde realisiert – z.B. in Diakoniestationen, der Evangelischen Familienberatungsstelle oder generationsübergreifender Arbeit.

Die gelebte Beziehung von verfasster Kirche und im Verein organisierter Diakonie zeigt sich darin, dass alle acht Kirchengemeinden und der Kirchenkreis selbst Mitglieder des Diakonie im Kirchenkreis Halle e.V. sind. Die verbindende Nähe zwischen den Kirchengemeinden und der Diakonie wird weiterhin gefördert.

Außerdem fühlt sich der Evangelische Kirchenkreis Halle in einer ländlich strukturierten Region besonders den Landwirten verpflichtet. Gesellschaftliche Verantwortung übernimmt er auch als anwaltschaftliche Kirche für Menschen am Rande der Gesellschaft.

Die Pfarrstelle mit sozial-diakonischen Aufgaben ist mit Pfarrerin Beatrix Eulenstein besetzt.

Ansprechpartnerin

Beatrix Eulenstein

Pfarrerin mit sozial-diakonischen Aufgaben

Südring 37
33428 Harsewinkel

Tel.: 0 52 47 - 9 25 38 52

pfarrerin@eulensteine.de

www.kirchenkreis-halle.de