Musik im Kirchenkreis Halle

In den acht Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Halle lädt ein reges musikalisches Leben Kinder wie Erwachsene zum Zuhören und Mitmachen ein. Per Mausklick können Sie sich über das Angebot der einzelnen Gemeinden informieren:

Kirchenmusik
Die Gemeinden Halle, Steinhagen und Versmold stellen ihre Kirchenmusik auf eigenen Internetseiten vor.

Wissenswertes

Im Evangelischen Kirchenkreis Halle gibt es vier hauptamtliche Kirchenmusikerstellen, eine A-Stelle (Halle/Martin Rieker) und drei B-Stellen (Steinhagen/Ulrike Gronewold, Versmold/Hadlef Gronewold, Werther/Ursula Schmolke). Damit liegt der Kirchenkreis Halle zusammen mit dem Kirchenkreis Gütersloh an der Spitze der westfälischen Kirchenkreise, was die Dichte der hauptamtlichen Stellen betrifft.

Auf eine hauptamtliche Stelle kommen damit 15.391 Gemeindeglieder. In der Evangelischen Kirche von Westfalen liegt der Schnitt bei 29.258 Gemeindegliedern pro hauptamtlicher Stelle. Zusammen mit den nebenamtlich tätigen Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusikern leisten die Hauptamtlichen mit ihrer Arbeit einen wichtigen Beitrag zum aktiven Gemeindeleben und zu lebendigen Gottesdiensten. Darüber hinaus bilden die Chöre einen wichtigen Faktor im kulturellen Leben der Region.

Während die Kreiskantorin die Kirchenmusik in der Gremienarbeit allein vertritt, wird sie bei der Koordination der musikalischen Arbeit im Kirchenkreis von zwei Kollegen unterstützt: Martin Rieker ist zuständig für die Kirchenchöre und Orgelfragen, Hadlef Gronewold  für Posaunen- und Gospelchorarbeit. Die Kinderchöre fallen in die Zuständigkeit von Ulrike Gronewold.

Interview mit Annette Petrick

Ansprechpartnerin

Annette Petrick

Kreiskantorin

Lüningweg 2
33803 Steinhagen

Tel.: 0 52 04 / 87 02 08 8

petrick@kirche-steinhagen.de

www.kirchenkreis-halle.de